Kiki-Köchin Jana rührt im „Weltkochtopf“

Frische Bio-Zutaten, ausgewogene Mahlzeiten, leckere Gerichte – in der Kiki-Küche wird täglich darauf geachtet, dass es den Kindern gut schmeckt und dabei auf den Tellern gesund zugeht. Die Qualität der Mittagsverpflegung ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb nehmen wir am Ernährungsprogramm „LOTT JONN – Gut Essen lernen“ des Kreisgesundheitsamtes Mettmann teil. Dazu gehören auch regelmäßige Fortbildungsangebote. Im Seminar „Der Weltkochtopf – Leckeres mit Gemüse und Co“ galt es jetzt, neue Rezepte aus verschiedenen Esskulturen auszutesten. Gemeinsam mit anderen Kindergarten-Köchinnen, erprobte unsere Köchin Jana unter anderem Kichererbsenbratlinge mit Minzjoghurt und gelbe Linsensuppe. Für ihren Kohlrabisalat wurde sie dabei von ihren Koch-Kolleginnen mit dem ersten Platz prämiert. Allen Teilnehmerinnen wurde zum Abschluss eine umfangreiche Rezeptsammlung zur Verfügung gestellt, so dass wir uns demnächst auf viele neue, leckere Gerichte aus der Kiki-Küche freuen dürfen.