"Das Runde muss ins Eckige" - Ballspielangebot in der KiKi

Ein Ball hat keine Ecken und Kanten und erfreut Kinder schon, bevor sie überhaupt sprechen können.
Unter diesem Motto hat ein handballbegeisterter Vater seit dem Sommer 2018 Spiel und Spaß rund um das bunte Leder mit in die KiKi gebracht. Einmal die Woche sammelt er sein Team und lässt Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 6 Jahren ordentlich schwitzen. Hierbei sollen die Kinder vordergründig Spaß am Bewegen mit dem Ball erleben, doch vor allem ist dem Papa-Trainer wichtig, dass die Kinder ein ganz großes Gruppenempfinden entwickeln. Demnach ist das gegenseitige Anfeuern, das Begrüßen und Verabschieden per Handschlag und ein ordentlich lauter Schlachtruf genau so wichtig, wie die sportliche Erfahrung und der faire Umgang miteinander. Egal, ob es tatsächlich um die großen Spielsportarten wie Fußball oder Handball geht oder um kleine Staffeln, Wettspiele oder Zielwürfe - die Kinder haben großen Spaß und freuen sich jede Woche auf die volle Ball-Action im Mehrzweckraum der Kinderkiste. Dieses Angebot macht deutlich, dass Elterninitiative nicht nur außerhalb des pädagogischen Wirkungsbereiches der Kinderkiste gelebt, sondern auch genau dort - mit den Kindern - eingebracht werden kann.

Über dieses Angebot hinaus kommen viele Kinder der Kinderkiste immer montags von 16.30-18.30 Uhr in verschiedenen Altersgruppen zusammen und können ihre Bewegungsfreude in der Sporthalle (Philipstr.) weiterführen. Dort bietet die SG Ratingen ein vielseitiges Bewegungsangebot an, das auch den Kleinsten schon die Freude und die Rituale eines Mannschaftssports vermitteln möchte.

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0