Laute(r) glückliche Kinder


Die Kinderkiste

Die Kinderkiste  – liebevoll Kiki genannt – wurde 1973 als Elterninitiative in Ratingen gegründet. Sie ist eine zweigruppige Einrichtung (U3 + Ü3), in der wir 30 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreuen.

 

Mehr zur Kinderkiste, unserem Tagesablauf usw. findet ihr hier.

Die Kinder

Um der differenzierten Entwicklung jedes einzelnen Kindes gerecht zu werden, gibt es in der Kinderkiste Angebote, an denen Kinder aller Altersgruppen (U3 + Ü3) teilnehmen können. Zusätzlich gibt es Angebote in altersspezifischen Kleingruppen.

 

Den Start in die Kiki gestalten wir ganz sanft - und beschreiben ihn hier.

Die Eltern

Die Eltern nehmen am Alltag der Einrichtung teil. Sie bestimmen in allen wichtigen Belangen in Theorie und Praxis mit. Die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindern und Erzieher/innen ist partnerschaftlich und respektvoll.

 

Die Beiträge der Eltern zur Kinderkiste erläutern wir hier.


Aktuelles aus der Kinderkiste

 

Hier auf der Startseite findet Ihr immer die aktuellsten News aus der Kiki. Einen Überblick aller News findet Ihr hier.


Gemeinsam für Ratingen – Aktionstag der Wirtschaft am 03.06.16

Die Idee ist einfach und genial: Ratinger Unternehmen setzen ihre Arbeitskraft für das Gemeinwohl ein. Gemeinnützige, soziale und kulturelle Einrichtungen der Stadt können durch diese Unterstützung Projekte realisieren, die in Eigenregie nicht ohne weiteres durchführbar gewesen wären.

In die Tat umgesetzt wurde das Ganze am gemeinsamen „Aktionstag der Wirtschaft“ am 03. Juni 2016. Auch in der Kinderkiste wurde tatkräftig angepackt.

 

Zuvor hatte sich die Kiki auf der Projektmesse Anfang April in der Dumeklemmerhalle mit ihrem Vorhaben beworben: Ein neuer Auslauf für die Rutsche im Garten musste her. Der passende Projektpartner war bald gefunden: Die Firma hausconcepte angerland sicherte uns ihre Unterstützung zu.

Am Aktionstag wurde dann gemeinsam fleißig gewerkelt und nun können die Kiki-Kinder wieder nach Herzenslust rutschen und toben.

 

Wir sagen von Herzen „danke“ an Mark Oberwinster und sein Team für die investierte Zeit, das Know-how und die zupackenden Hände!

Alle Infos rund um den Aktionstag der Wirtschaft in Ratingen gibt es unter http://www.aktionstag-ratingen.de

 

------
Externer Link hausconcepte angerland: http://www.hca-ratingen.de

mehr lesen

Kinder pflanzen 130 junge Bäume

Ratingen. Beim Aufforstungsprojekt auf dem Papiermühlen-Gelände waren die Kleinen eifrig bei der Sache - und gut vorbereitet.

 

 

RP-ONLINE.DE | Von Gabriele Hannen

 

 

 

 

 

 

Der komplette Artikel ist hier zu finden.

Erzieher (m/w) gesucht!

Die Kinderkiste Ratingen ist als Elterninitiative Träger einer zweigruppigen Tagesstätte. Wir betreuen in großzügigen, gemütlichen Räumlichkeiten 30 fröhliche, wissbegierige, offene Kinder. 20 Kinder im Alter von 2 -6 Jahren besuchen die Smartiesgruppe und 10 Kinder von 0,6 - 2 Jahren die Sternchengruppe. Die enge Zusammenarbeit der beiden Gruppen ist ein wichtiger Bestandteil unseres teiloffenen Konzepts.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist ein wertschätzender und liebevoller Umgang mit den Kindern.

Unser Team setzt sich aus sieben motivierten und aufgeschlossen Erzieherinnen und einer Jahrespraktikantin zusammen.

Das Besondere an unserer Kindertagesstätte ist die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren engagierten Eltern.

 

Wir suchen eine Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung.

 

Wir wünschen uns eine/n zuverlässige Mitarbeiter/in, die/der konstruktiv und kooperativ im Team und den Eltern zusammenarbeitet.  Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, sich mit uns und unserem Konzept weiter zu entwickeln.

 

Wir bieten eine Vollzeitstelle (39 Stunden), befristet bis August 2017. Unsere Vergütung und die Sozialleistungen richten sich nach dem TVÖD.

 

Wir freuen uns auf  Ihre Bewerbung:

 

kindertagesstaette@kinderkiste-ratingen.de

 

oder

 

Kinderkiste e.V.

Frau Hesse

Papiermühlenweg 74

40882 Ratingen.

 

Weitere Informationen unter Tel: 02102/846773

Wenn der Entdeckergeist groß ist, die Beine aber kurz…

… braucht es manchmal ein paar Räder – oder besser gleich einen ganzen Bus!

Als LOTT-JONN-Kindergarten  legen wir in der Kinderkiste besonderen Wert auf Bewegung; sie ist ein grundlegender Baustein in der Entwicklung unserer Kinder.

Im nahegelegenen Wald und rund um die Auermühle toben sich regelmäßig auch schon unsere kleinsten Kiki-Kinder aus. Gerne würden wir den Kindern auch die vielen anderen schönen Orte dieser Stadt zeigen: Sie sollen „ihr“ Ratingen kennenlernen!

Der Weber-Kinderbus  wäre hierbei eine große Hilfe und könnte uns im Kiki-Alltag unterstützen, wenn die kleinen Beine einmal eine Pause benötigen.

Als Elterninitiative können wir eine solche Anschaffung leider nicht aus der „Portokasse“ zahlen und freuen uns über Ratinger Bürgerinnen und Bürger sowie hier ansässige Unternehmen, die sich für unsere Idee begeistern können.
Sie möchten uns durch eine Spende unterstützen? Dann melden Sie sich bitte bei Frank Schiffers (0172-1500885), damit wir miteinander ins Gespräch kommen können. Herzlichen Dank!

mehr lesen