So läuft´s in der Kinderkiste


Die Kinderkiste - Unsere "Kiki"

Die Kinderkiste gemeinnütziger Förderverein für demokratische Erziehung Ratingen e.V. – liebevoll Kiki genannt – wurde 1973 als Elterninitiative in Ratingen gegründet. Sie ist eine zweigruppige Einrichtung, in der wir 30 Kinder (je eine Gruppe U3 und Ü3) im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreuen. In der Kinderkiste haben wir Eltern ein gemeinsames Interesse an der erziehenden Begleitung unserer heranwachsenden Kinder. Wir wollen sie darin unterstützen, selbstbewusst und stark zu werden und ihren individuellen Platz in der Gemeinschaft und in der Gesellschaft zu finden. Wir möchten, dass sie Sozialkompetenzen erlernen und teamfähig werden.

Die Lage und die Räumlichkeiten

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in einem für unsere Zwecke umgebauten Gewerbegebäude auf dem Gelände der Papiermühle in Ratingen Ost (siehe: Kontakt). Hier haben unsere Kiki-Kinder viel Platz. Dies nicht nur in den Gruppenräumen, sondern auch im Tobe- bzw. dem Bewegungsraum. Auch bei schlechtem Wetter können die Kinder ihren Bewegungsdrang voll ausleben. Für die kleinen U3-Kinder steht ein besonders kuschliger Schlafraum zur Verfügung, um zwischendurch neue Kraft tanken zu können.

 

An das Gebäude angrenzend steht uns ein großes, naturnah und abwechslungsreich gestaltetes Außengelände zur Verfügung. Hier können die Kinder mit viel Platz im Grünen spielen, rennen, fahren, matschen, rutschen, schaukeln, erkunden, ...

Der direkt angrenzende Wald und der nahe gelegene Waldspielplatz bei der Auermühle sind zu Fuß gut ereichbar und werden von uns häufig genutzt.

Viele Bilder der Kiki findet Ihr in der Galerie.

Was ist eigentlich eine "Elterninitiative"?

Die Eltern der Kiki-Kinder selbst sind Träger der Kinderkiste, es ist also ein privater Kindergarten. Dies bedeutet nicht, dass er besonders elitär oder teuer ist. Sondern, dass sich besonders engagierte Eltern zusammen tun, um ihren Kindern die bestmögliche Betreuung zu ermöglichen. Mehr zur Rolle der Eltern in der Kiki und die vielen Vorteile und die Pflichten findet ihr hier...


Betreuungszeiten

Montag 7:15 - 16:30 Uhr
Dienstag 7:15 - 17:00 Uhr
Mittwoch 7:15 - 16:45 Uhr
Donnerstag 7:15 - 16:00 Uhr
Freitag 7:15 - 15:15 Uhr

Betreuungsdauer

  • Alle Betreuungplätze in der Kinderkiste Ratingen beinhalten 45 Stunden/Woche.
  • Die Stundenzahl muss aber nicht ausgeschöpft werden.

Betreuungskosten

  • Der Kindergartenbeitrag für die Kiki entspricht dem eines städtischen Kindergartens, er wird auch direkt über die Stadt eingezogen.
  • Zusätzlich fallen Betriebs- und Lebensmittelkosten an.
  • Hier findet ihr mehr Details zu den Betreuungskosten.


Downloads

Hier findet Ihr einige Downloads mit weiteren, detaillierteren Informationen:

Download
Das pädagogische Konzept der Kinderkiste
Kiki_Pädagogisches Konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 368.6 KB
Download
Die Satzung der Kinderkiste
160629 Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.6 KB
Download
Die Tagesstättenordnung
160629_Tagesstättenordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.2 KB

LOTT JONN - Sportlich in der Kiki

Bewegung ist ein grundlegender Baustein in der Entwicklung unserer Kinder. Sie machen vielfältige Erfahrungen (geistig, körperlich, sozial, emotional), die ihnen helfen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Von der Gesundheitskonferenz des Kreises Mettmann wurde ein wissenschaftlich begleitetes Projekt entwickelt, welches Bewegungserziehung stärker in das Bewusstsein bringen soll. Erstmals wurde die Kiki bereits im Januar 2009 als LOTT-JONN-Kindergarten ausgezeichnet.

Im November 2010 hat die Kinderkiste zusätzlich das Ergänzungsmodul für U3-Kinder abgeschlossen.




Der Förderverein: Freunde der Kinderkiste e.V.

Der Betreuung von Kindern im Vorschulalter wird in der Politik derzeit ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. In der Praxis fehlt es jedoch oft an konkreter Hilfe. Die Kinderkiste möchte den Anspruch auf eine gute Betreuung und Förderung von Kindern bis zum Schulalter nicht aufgeben und ergreift die Initiative. Genauer: Eine Elterninitiative.

 

Doch die Kinderkiste braucht Unterstützung, um die Entwicklung der Kiki-Kinder auch in Zukunft bestmöglich fördern zu können. Dazu gibt es jetzt einen Förderverein, die Freunde der Kinderkiste e.V.

 

Der Förderverein wendet sich an alle Personen und Organisationen, die sich der Erziehung von Kindern im Vorschulalter verbunden fühlen:

  • Ehemalige Mitglieder
  • Sponsoren  und
  • alle Freunde der Kinderkiste.

Der Förderverein verwendet alle Mittel ausschließlich für die Kinderkiste. Also für die Kinder, die in den Gruppen der Kinderkiste betreut werden. Im Jahr 2007 stand besonders der Umbau der Räumlichkeiten für die Kindergartengruppe und die neue Kleingruppe im Vordergrund. In den Jahren 2013 und 2015 folgten weitere Umbauten, um die Räumlichkeiten noch besser an die besonderen Anforderungen kleiner U3 und großer Ü3 Kinder anzupassen. Aber auch Spielzeug oder Einrichtungsgegenstände werden der Kiki vom Förderverein zur Verfügung gestellt.

 

Der Verein ist gemeinnützig. Über Spenden und Mitgliedsbeiträge werden Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt, die steuerlich geltend gemacht werden können.

Alle Mitglieder treffen sich einmal im Jahr zu einer offiziellen Mitgliederversammlung.

 

Die Mitglieder der Kinderkiste freuen sich über jede aktive und stille Teilnahme am Förderverein.

 

Freunde der Kinderkiste e.V. gemeinnütziger Förderverein der Kinderkiste

Papiermühlenweg 74

40882 Ratingen

E-Mail: freunde@kinderkiste-ratingen.de

Bankverbindung: Volksbank Düsseldorf Neuss eG

IBAN:   DE70 3016 0213 3402 3170 18

BIC:      GENODED1DNE